Amsterdam: Hotel IX

Viel zu schnell vorbei. Letztes Wochenende habe ich zusammen mit drei Freundinnen in Amsterdam verbracht. Ich möchte euch das kleine, feine Hotel IX vorstellen. Perfekt für ein Wochenende in Amsterdam.


Hotel IX
Hartenstraat 8
1016 CB Amsterdam
www.hotelixamsterdam.com


• Das Hotel: Lage und Geschichte
Das Hotel IX liegt inmitten dem trendigen Viertel Neun Straßen, mit vielen kleinen Boutiquen, Cafés und Restaurants. Es verfügt über 5 Zimmer, welche neu renoviert, sehr geschmackvoll und mit viel Liebe eingerichtet sind. Dank der guten Lage sind in ca. 10-15 Minuten einige Sehenswürdigkeiten, wie das Anne-Frank Haus oder der königliche Palast, zu Fuss zu erreichen. Das Hotel befindet sich in einem historischen Gebäude aus dem 17. Jhr., das dem Rahmenhersteller von Rembrandt van Rijn als Haus und Werkstatt diente.

• Das Zimmer: Reestraat Suite
Die Zimmer sind nach einigen Straßen aus dem Viertel benannt. Unser Zimmer lag unter dem Dach und ist über eine steile Treppe erreichbar. Ein länglicher Flur trennt den Schlafbereich mit Doppelbett und den Wohnraum, in dem sich ein ausziehbares Sofa, sowie ein Tisch mit vier Stühlen befand, voneinander ab. Die Einrichtung, die Bruchsteinwände und übergroße Schwarz-weiß Drucke, welche die Straßen des Viertels zeigen, sind ein Blickfang. Alle Zimmer sind mit Nespresso-Maschine, Wasserkocher und einer gefüllten Minibar, die kostenlos zur Verfügung steht, ausgestattet. Das Badezimmer mit Waschbecken und Dusche wird durch eine riesige Glaswand vom Flur abgetrennt (ein bisschen mehr Privatsphäre wäre mir beim Duschen recht gewesen, aber nun gut ;-)).

Frühstück gibt es im Hotel keins, dafür sind in unmittelbarer Nähe verschiedene Cafés. Da einige Zimmer zusätzlich zum Doppelbett auch eine ausziehbare Schlafcouch haben, ist das Hotel auch familientauglich. Wir haben uns jedenfalls sehr wohlgefühlt.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

  1. Das sieht sehr schnuckelig aus und kommt auf die Merkliste. Ich bin immer wieder mal in Amsterdam.

  2. Pingback: Cafés & Restaurants in Amsterdam - urlaubsreifundmeer

  3. Pingback: Amsterdam Tipps für ein Wochenende - urlaubsreifundmeer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.