Bergrestaurants in Brand

In meinem letzten Post habe ich ja bereits über unseren Winterkurzurlaub in Brand berichtet. Ich möchte euch heute zwei Bergrestaurants vorstellen.

skifahren-in-brand-17

Wir haben uns zum Mittagessen im Restaurant Goona getroffen, weil es direkt neben der Bergstation der Palüdbahn liegt, ist es auch für Nicht-Skifahrer gut erreichbar. Das familienfreundliche und moderne Restaurant ist in der Skisaison 2013/2014 neu eröffnet worden.


Goona
Melkboden
6708 Brand, Österreich
www.goona.at


Die Essenauswahl ist sehr vielfältig, frische Holzofenpizza, Pastagerichte, Suppen, Salatbüffet, Sandwiches, Kindermenüs, Kuchen und Desserts und vieles mehr. Ganz toll finde den Chillout-Bereich mit den knall-orangen Sesseln vor dem Ofen, das sorgt für eine ganz besondere Atmosphäre.
Da das Wetter, während unserer Zeit in Brand so schön war, saßen wir immer auf der großen Sonnenterasse, von der man den Blick auf die umliegenden Berge genießen konnte.

Oft blieben wir Erwachsenen noch etwas länger sitzen, und die Kids haben sich nach dem Essen ihre Skier wieder angeschnallt und sind an dem kleinen Schlepplift nebenan ein paar Abfahrten alleine gefahren.
bergrestaurant-brand-12

bergrestaurant-brand-01

bergrestaurant-brand-02

bergrestaurant-brand-07

bergrestaurant-brand-03

bergrestaurant-brand-08

skifahren-in-brand-04

Ein weiteres tolles und stylisches Bergrestaurant ist das Frööd. Es liegt auf 1680 m ganz oben auf dem Burtschasattel. Von Brand kommt man mit der Panoramabahn, welche die beiden Skigebietsteile Brand und Bürgerberg verbindet, dorthin.


Frööd
Burtschasattel
6707 Bürserberg, Österreich
www.frööd.at


Das Frööd ist im Sommer 2014 eröffnet worden. Regionalität und Nachhaltigkeit, die wesentlichen Merkmale des Vorarlberger Tourismuskonzepts wurden auch hier umgesetzt. Mit einer vielfältigen Speisekarte legt man im Frööd großen Wert auf frische Zutaten und ursprüngliche Rezepte. Eine besondere Weinauswahl runden das Angebot ab.
Auch hier bietet die große Sonnenterrasse einen wunderbaren Ausblick auf die Bergwelt. Jeden Dienstag ist das Frööd und die Bergbahn für Nachtrodler und Tourengeher bis 21.30 Uhr geöffnet.

Im Sommer startet von hier ein toller Natursprünge-Weg, ein interaktiver Wissensweg für groß und klein. Hört sich interessant an, vielleicht ein weiterer Grund für uns auch mal im Sommer ins Brandertal zu fahren.

bergrestaurant-brand-09

bergrestaurant-brand-10

bergrestaurant-brand-11

bergrestaurant-brand-04

skifahren-in-brand-12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.