Der richtige Rucksack fürs Zeltlager…

Unsere zweite Tochter ist begeisterte Pfadfinderin. Als sie vor zwei Jahren das erste mal mit aufs Pfadilager wollte – kam mein Mann vom Elternabend mit einer Packliste und der Aussage sie braucht einen 60l Rucksack, nach Hause.

Ich machte große Augen und dachte mir nur, wie soll mein „kleines“ 8-jähriges Mädchen einen voll!!! bepackten 60l Rucksack tragen. Die kippt ja hinten rüber….und über das Durcheinander im Rucksack, wenn sie den zweituntersten Pullover rauszieht, wollte ich mir erst Recht keine Gedanken machen…

Also machte ich mich auf die Suche nach einer anderen Lösung. Ich schaute mir viele Modelle an… überzeugt hat mich letztlich der Trekkingrucksack von Deuter für Kinder.Der fox junior hat (nur) 40 l Fassungsvermögen, was aber ausreichend ist (so mussten wir halt die Klamotten etwas reduzieren und Schlafsack, sowie Isomatte wurden außen befestigt). Er hat mehrere Fächer und viele Riemen um außen etwas zu befestigen. Der Rucksack ist für Kinder- und Jugendliche ausgelegt d.h. auch das Tragesystem ist kleiner – aber höhenverstellbar, damit man länger was davon hat.

Wir sind sehr zufrieden damit, er wird sie sicherlich noch zu dem ein oder anderen Lager oder einer kleinen Tour begleiten und sie kann ihren Rucksack auch alleine tragen – ohne das sie umfällt 😉

Rucksack01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.