Ferienhausküche – Thunfisch-Pasta

Auch in den Ferien soll das Essen gesund und abwechslungsreich sein. Und vor allem muss es schnell gehen, denn da habe ich keine Lust lange am Herd zu stehen. In der Rubrik Ferienhausküche, werde ich euch von Zeit zu Zeit einfache (schnelle) Gerichte vorstellen.

Und hier kommt schon das erste.Die Thunfisch-Pasta mögen meine Kinder total gerne. Sie essen alle sehr gerne Fisch. Aber auch für Kids die Fisch nicht so gerne mögen, wenn man’s nicht extra erwähnt, merken die meisten gar nicht, dass Fisch in der Soße ist 😉

Zutaten:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 große Dose Thunfisch
1 Dose geschälte Tomaten
100 ml Gemüsebrühe
2 EL geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer, Balsamico-Essig,
Basilikum, Olivenöl
Spaghetti

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark einrühren und mitdünsten. Tomaten und Thunfisch zugeben und mit einer Gabel leicht zerdrücken. Gemüsebrühe angießen, mit Salz, Pfeffer und Balsamico-Essig würzen. Soße bei kleiner Hitze ca. 15 min köcheln lassen. Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.
Parmesan und gehacktes Basilikum unter die Soße rühren und abschmecken. Spaghetti mit der Soße anrichten.

  1. Super! Gefällt mir wirklich sehr, dein Blog! Bin gespannt auf mehr! Und das Thema „Was koche ich heute???“ kenne ich nur zu gut 🙂 lg Nadja von nebenan

  2. Tolle Idee. Ich frage mich jeden Tag, was ich kochen kann! Es darf nicht kompliziert sein und muss schnell gehen. Dein Rezept sieht wunderbar lecker und einfach zum nachkochen aus! Danke fürs teilen! Ich bin schon gespannt aufs nächste Rezept! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.