Glamping= glamouröses Camping
Urlaub auf dem Campingplatz? Mit mir nicht, oder doch?

Wer mit kleinen Kindern kennt das nicht, schlaflose Nächte, nachts aus dem eigenen Bett ausziehen und im nächst freien Bett die restlichen Stunden weiterschlafen… Es wird zwar mit zunehmendem Alter der Kinder besser, aber trotzdem ist der Schlaf etwas wichtig und wertvolles und so soll es auch im Urlaub sein.

Als Kind und Jugendliche habe ich viele Sommer auf Freizeitlagern im Schwarzwald und auch diverse Campingurlaube mit meinen Eltern am Bodensee verbracht. Allein die Vorstellung das ich meinen Urlaub mit Mann und Kindern beengt in einem Zelt verbringen muss, keine Nacht richtig durchschlafe und morgens mit Rückenschmerzen aufwache, zerschlägt alle Urlaubs- und Erholungsgedanken. Daher war ich immer gegen einen Urlaub auf dem Campingplatz.

Tja, bis ich diese schönen Mobilhomes entdeckt habe. Camping luxuriös… Nicht im Zelt, sondern im Wohnwagen, nicht mit Schlafsack und Isomatte, sondern jeder in seinem eigenen Bett mit Decke, kein Vorzelt, sondern eine schöne große Veranda…Ja, das kann ich mir schon eher vorstellen und wir haben gebucht.

Glamping-Cote-dazur-urlaubsreifundmeer-09

Der Campingplatz Prairies de la mer liegt in der Bucht von Saint-Tropez an der Cote d’azur. Es gibt neben Campingstellplätzen unterschiedliche große Mobilhomes (auch mit drei Schlafzimmern!!!) und Bungalows in verschiedenen Ausführungen.
Es wird unterschieden zwischen dem Faré Dorf mit seinen lagunenartigen Wasserläufen und dem Classique Dorf unter den schattenspendenden Pinien.
Unser Mobilhome hat ein Schlafzimmer mit Doppelbett, zwei Schlafzimmer mit Einzelbetten, eine kleine, aber super funktionale Küche mit dem Wohn-/Essbereich, ein Minibad und Wlan gibts auch. Stauraum ist auch vorhanden, aber der kann bei so vielen nie genug sein. Daher war ich ganz froh wir uns die meiste Zeit draußen und auf der schönen Veranda aufhalten konnten.Glamping-Cote-dazur-urlaubsreifundmeer-08

Glamping-Cote-dazur-urlaubsreifundmeer-05

Zwischen den Häusern entlang erreichte man nach 200m den Strand mit herrlichem Blick auf St. Tropez. Ausgestattet mit Schaufel, Eimer, Schnorchel und Taucherbrille sind unsere Kinder zufrieden und ich konnte mich in meine Urlaubslektüre vertiefen.Glamping-Cote-dazur-urlaubsreifundmeer-06

Glamping-Cote-dazur-urlaubsreifundmeer-07Glamping-Cote-dazur-urlaubsreifundmeer-03Angeboten wird ein vielseitiges Animationsprogramm, ob Sportveranstaltungen, Ausflüge oder Kinderbetreuung. Auch ein Wellness- und Spabereich ist vorhanden. Das alles haben wir jedoch nicht genutzt.
Abends gab es hin und wieder einen Sundowner an einer der vielen Bars und essen waren wir auch ein paar Mal, aber die meiste Zeit haben wir uns selbst verpflegt. Der kleine Supermarkt, wo die Mädels morgens ganz stolz die frischen Croissants und das Baguette bestellt haben, war auch nur ein paar Schritte entfernt.Glamping-Cote-dazur-urlaubsreifundmeer-02

Was wir rund um Saint-Tropez unternommen haben, erfahrt ihr in Kürze…

 

Kommentare

Sieht super super schön aus! Da würd ich auch sofort hin!

Mit Kindern im Zelt? Auch wenn das sicher toll und spannend ist für die Kleinen. Allein bei dem Gedanken wird mir ganz anders und ich frage mich, wie meine Eltern das früher mit uns Kindern so ausgehalten haben? Glamping ist definitiv eine tolle Alternative, für die ich auch zu haben bin. Euer Campingplatz sieht toll aus und würde uns auch gefallen. Wir haben letztes Jahr in Schottland auch das erste Mal in einem festen Mobile Home am Fusse des Ben Nevís übernachtet und es war toll. GlG, Nadine

Ich hätte ja bis vor kurzem auch jeden ausgelacht, der mir prophezeit hätte, dass ich mal Urlaub auf einem Campingplatz machen würde, und dann auch noch gerne. Aber diese Glamping-Variante kann was, da gebe ich dir inzwischen Recht. 🙂

Viele Grüße von der Algarve,
Lena

Schreibe deinen Kommentar

Menü schließen